DEFORMITÄT DES FUßES: BEHANDLUNG UND PRÄVENTION

Der Fuß ist die Säule des Körpers. Aufgrund seiner Struktur ist es in der Lage zu widerstehen enormen Belastungen. Aber die Funktion die Struktur des Fußes, die änderungen in jedem seiner Abteilung beinhaltet die transformation von Strukturen. Fußdeformitäten führen zum Wechsel der Gangart, Müdigkeit der Beine und eingeschränkte Bewegung der Wirbelsäule, die bis zu Invalidität.

Die Deformität kann angeboren sein und erworben. Zum ändern der Form des Fußes trägt eine Reihe von Faktoren: die erblichen Eigenschaften der Strukturen des Fußes, um Krankheiten und lebensstil. Es gibt mehrere Arten von Fußdeformitäten:

  1. Klumpfuß;
  2. Flache Füße;
  3. Hohler Fuß;
  4. Valgus-Fehlstellung der ersten Zehe (auch als hallux valgus);
  5. varus-Deformitäten der fünften Zehe des Fußes (synonym — Dehnungs-Taylor);
  6. malleo Verformung der Finger.
Klumpfuß

KLUMPFUß

Klumpfuß ist oft eine angeborene Erkrankung, pro tausend Geburten fanden in einem Fall von dieser Sorte. Klumpfuß kann einseitig, obwohl es häufiger ist, ist immer noch Weg Verformung.

Erworbenen Klumpfuß tritt auf dem hintergrund der Verletzungen des Fußes, Lähmungen der unteren Extremitäten, Tiefe Verbrennungen in diesem Bereich. Klumpfuß ist klinisch manifestiert sich durch folgende Merkmale aus:

  • Bringt der distale Teil des Fußes;
  • equinus — Beugung des Fußes;
  • Supination — Drehung des Fußes nach innen.

Abhängig von der schwere der Symptome unterscheiden leichte, mittlere und schwere Verformung.

Gang in die Menschen mit solchen Krankheiten eigen sind: Sie bewegen sich in kleinen Schritten, bewegte den einen Fuß über den anderen in ein paar bezeichnet und seitlich gedreht Hüften. Wenn man zu Fuß die ganze Last fällt auf den äußeren Teil des Fußes.

Aufgrund der Verschiebung des Schwerpunktes von solchen Patienten erhöht lateral Lordose und Knie die Gelenke stark glätten und verformen.

FLACHE Füße

In den Fuß unterscheiden zwischen quer-und längs-Bögen. Sie spielen die Rolle von einem Schock-absorber speichern die Wirbelsäule und die inneren Organe vor Erschütterungen während der Fahrt. Die Bögen in position gehalten werden die Knochen, Bänder und Muskeln. Plattfuß zeichnet sich durch die Senkung der Bögen. Die Gründe für die Entwicklung sind die Verringerung der Elastizität der Muskulatur Fuß.

Plattfuß kann angeboren oder erworben sein. Erworbene Plattfuß entsteht durch chronische überlastung stoppen Sie, nach Rachitis, Verletzungen, Lähmung der unteren Gliedmaßen und sind sehr viel häufiger als angeborene. Es sollte angemerkt werden, dass viele Kinder zeigen Anzeichen von Plattfuß in einem frühen Alter. Diese Funktion ergibt sich aus der Tatsache, dass längsgewölbe wird gebildet von sieben Jahren. Mit dem Alter, der schwere der Plattfüße vermindert. So, für neun Jahre bleibt ein solcher Stamm, nur 5-7 % der Kinder.

Flachen Füßen, manchmal quer und längs. Cross zeichnet sich durch eine Erhöhung der Abstand zwischen den Köpfen der metatarsalknochen. Damit die Last verteilt wird, falsch, und konzentriert sich auf den vorderen Teil des Fußes. Die Beugemuskeln der Zehen in eine hohe Spannung verursachen, die Finger werden malleo. Ein weiteres symptom von quer Plattfuß ist die Entwicklung von valgus-Abweichung von der ersten Zehe (hallux valgus). Im Falle der longitudinalen flat feet ist abgeflachtem längsgewölbe wodurch der Fuß Kontakt mit dem Boden teilweise, und haben fast die gesamte Fläche der Sohle.

Es gibt drei Stufen der flachen Füßen, die je nach Höhe und Winkel des Bogens. In der Anfangsphase können die Patienten nur erwähnen, Müdigkeit der Füsse und brennen der Füße, während running Bühne flache Füße, begleitet von Schmerzen, Haltung und Gang.

hohle stupa

HOHLFUß

Hohlfuß ist eine Missbildung, in denen die Höhe des längsgewölbes erhöht. Wir können sagen, dass der Hohlfuß ist das Gegenteil von Plattfüße, wenn der Bogen gegenüber abgeflacht. Die Entwicklung solcher Verformungen führen zu Erkrankungen des neuromuskulären Apparates (zerebraler Lähmung, Neuropathie, etc.), Frakturen des talus oder der Metatarsus Knochen, Verbrennungen des Fußes. Anzeichen für einen Hohlfuß sind:

  • Ferse in supination (Drehung nach innen);
  • Pronation Vorfuß;
  • Die hochgezogenen Bogen.

Bei schweren Verformungen der Fuß ruht nur auf der Ferse, Rücken und Köpfe der metatarsalknochen, während der mittlere Teil des Fußes ist nicht in Kontakt mit dem Boden.

Stop radiisque rotarum propagationem im Bereich der metatarsus Köpfe, die in diesen Bereichen der Haut haben oft Hühneraugen. Im Laufe der Zeit, die Finger sind deformiert und erwerben die malleo oder der gleichen Form in der form von klauen. Menschen mit hohlen stoppen beschweren stoppen, Müdigkeit, Schmerzen.

VALGUS-FEHLSTELLUNG DER ERSTEN ZEHE

Valgus-Fehlstellung der ersten Zehe (Lateinisch: hallux valgus) ist eine Erkrankung, die sehr Häufig bei Menschen heißt es "bump stop". Diese Fehlbildung kann auch angeboren oder erworben sein. Aber oft ist die Erkrankung tritt im Erwachsenenalter. Valgus-Fehlstellung der ersten Zehe tritt Häufig im tandem mit quer Plattfuß.

Ein Hallux valgus tritt auf, wenn die Krümmung der ersten Zehe im Großzehengrundgelenk, wenn die endphalangen sind angeordnet, um einander in einem Winkel. Protrusion der phalanx, um die Seite optisch aussieht wie ein "bump".

Hallux valgus mit der zweiten Zehe, als wenn überlagert auf die Oberseite des ersten, und mit viel von der deformation überlagert das zweite Drittel. Wie die Abweichung von der ersten Zehe dehnen die Bänder und die Kapsel im Großzehengrundgelenk, die einen Beitrag zu Subluxationen. Darüber hinaus Gelenkkapsel, die Entzündung bursitis. Dieser Zustand ist begleitet von Rötungen und Schwellungen in der region des Großzehengrundgelenk. Menschen mit hallux valgus wurden Schmerzen im Bereich des ersten Fingers.

VARUS-ABWEICHUNG VON DER FÜNFTEN ZEHE (TAYLOR ' S STAMM)

Die Verformung von Taylor auch bekannt als "Stopp-Schneider", da diese Verformung aufgetreten ist, an den Beruf, durch Kreuzung der Beine und cum recubuisset ille auf der lateralen Oberfläche des Fußes während des Betriebs.

Die Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Krümmung der MTP-Gelenk von der fünften Zehe, die an der Basis des kleinen Fingers gebildet Bildung "bump". Person mit einem ähnlichen problem betroffen, die Schwellung der kleinen finger, seine Rötung, Schmerzen und Müdigkeit der Beine. Sehr oft varus-Abweichung der fünfte finger ist begleitet von einem hallux valgus.

MALLEO FINGER

Malleo Fingern treten Häufig in Kombination mit anderen Verformungen des Fußes: quer Plattfuß oder hallux valgus. Gebildet werden kann malleo Finger und führen zu zerebraler Kinderlähmung, poliomyelitis.

Eine solche Verformung der Zehen tritt als Ergebnis der intensiven Anspannung der Muskeln-Streckmuskeln der finger und der Dehnung der Muskeln-Beugemuskeln. Vor dem hintergrund dieser Veränderungen ist sehr gerade die proximalen Phalangen und die maximale Biegung des mittleren und distalen Phalangen. Im MTP-Gelenk-Subluxationen auftreten, und sich weiter entwickelt verformen Arthrose. Bald gibt es Schmerzen in den Fingern und Füßen, aus-für das, was Menschen tatsächlich zum Arzt gehen.

Behandlung

BEHANDLUNG VON FUßDEFORMITÄTEN

Behandlung in der Anfangsphase beschränkt sich der Einsatz von konservativen Methoden. Zu solchen Methoden der Behandlung gehören:

  • Therapeutische übungen;
  • Massage;
  • Physiotherapie (paraffin Bäder, Elektromyostimulation, Schlamm);
  • Warme Bäder für die Füße;
  • Die Nutzung von orthopädischen Einlagen, Einlegesohlen, Schuhe;

Redressatsiya ist die gewaltsame Entfernung manuell verformt Fuß in seiner anatomischen position. Dann das Bein fest mit Bandagen. Aber es ist nicht immer möglich, zu beseitigen, die Belastung von Komponenten mit dieser Methode.

Wichtig!!!! Behandlung von Fußdeformitäten bei Säuglingen nehmen zu müssen so früh wie möglich, denn in Jungen Jahren wird das Gewebe sehr plastisch und ist in der Lage zu rekonstruieren, auf die richtige position des Fußes. Entsprechend, je älter das Kind, desto schwieriger ist es zu behandeln.

In Fällen von schwerer Verformung, wenn die Krankheit beeinträchtigt die Lebensqualität — chirurgische Behandlung. Es gibt die folgenden Arten von Transaktionen:

  1. Operationen an den Weichteilen des Fußes;
  2. Operationen an den Knochen;
  3. Kombinierte Operationen.

PRÄVENTION

Um zu verhindern, dass die Entwicklung von Fußdeformitäten können helfen, mit bestimmten Empfehlungen. Prophylaxe sollte durchgeführt werden, da die ersten Jahre der baby ' s Leben und sollte beinhalten:

  • Stärkung der Muskeln, die halten den Bogen mit Hilfe der übung;
  • Die Bildung von korrekten Gang;
  • Gewicht-Steuerung;
  • Exaction geeignetes Schuhwerk;
  • Das tragen von orthopädischen Einlagen.
24.08.2018