Knochen in den Daumen: macht es Sinn, zu tun, die Chirurgie

Valgus-Fehlstellung der ersten Zehe oder Hallux abducto valgus ist eine häufige Fehlstellung des Fußes. Es ist aufgrund der gestörten Biomechanik des Fußes — einfach ausgedrückt, falsch, leichtfüßig und unzureichend laden. Der Hauptgrund für die Bildung von "Beulen" — unsachgemäße Verteilung des Körpergewichts beim gehen, und das erhöht die Last auf den Vorfuß, die auf Ihrem Finger. Meistens ist es das Ergebnis von flachen Füße mit Zerstörung des Quergewölbes. Die anfängliche Schwäche der Muskel-Apparat des stop ist bestimmt genetisch, das ist, warum so viele Knochen im Daumen ist ein problem in der Familie: meine Großmutter, meine Mutter und meine Tochter werden.

Risikofaktoren

Andere Risikofaktoren (neben der Genetik), dienen als Katalysatoren für die Entwicklung der "Zapfen" sind:

  • Adipositas. Übergewicht übt Druck auf die Gelenke und schafft eine zusätzliche Belastung für die Füße;
  • Das tragen von engen Schuhen. Falsche Schuh zwingt den großen Zeh abweichen nach innen, der Fuß passt sich dem Fuss in solch einer unnatürlichen position, schließlich die Krümmung wird gewöhnlichen;
  • Das tragen von high-heel-Schuhe (über 4 cm). Sie sind gezwungen, tragen das gesamte Gewicht auf dem Vorfuß.

Valgus-Deformität kann die Entwicklung in der Adoleszenz und die Fortschritte bis zum Erwachsenenalter. Die Entstehung und Entwicklung der "Beulen", begleitet von Rötung der Finger von der Reibung und Schmerz. Die Wahl der Schuhe, wenn starke Verformung der Vorfuß wird komplizierter.

Konservative Behandlung

konservative Behandlung der Verformung der finger

Sie können gehört haben, über die Bäder mit Kamille, Kompressen und Maschen mit JOD, die nach jemandem zu planen, sollten beseitigen, die "Beulen" auf die Beine. Leider werden solche tools funktionieren nicht. Die Knochen, die aus Stöcken auf den großen Zeh — orthopädische problem und lösen es nur durch den Arzt.

In der Anfangsphase der Verformung angewendet werden kann die Behandlung. Zum Beispiel, das tragen von Orthesen Einlagen, verschiedene interdigital Ohr-und/oder Entladung der Nacht Stütze für den Daumen.

Um zu verhindern, dass die Verformung der Sie aufhören müssen, sich zu nähern die Auswahl der Schuhe Rational. Bevorzugen Sie bequeme Schuhe, die nicht darauf beschränken, Ihren Fuß mit der Ferse von 4 Zoll, hohe Absätze verzichten. Trainieren und trainieren die Muskeln der Füße mit Hilfe von speziellen übungen.

Wenn ausgedrückt Verformungen des Fußes ist notwendig, greifen zu chirurgischen Methoden der Behandlung. Alles ist nicht so einfach, wie Sie sagen, in der Werbung, also, wenn Sie sich entscheiden, diesen Schritt zu machen, müssen Sie versuchen, professionelle, spezialisiert in der Chirurgie der Füße, mit vielen Jahren Erfahrung und eine große Anzahl von erfolgreichen Operationen. Ein Arzt, spezialisiert auf die Erkennung, Behandlung und Prävention von Erkrankungen des Fußes und des Unterschenkels heißt eine Fußpflegerin.

Operationen

Korrigieren Sie die Missbildung und reduzieren die erste Ecke, die Sie verwenden können, verschiedene Arten von Osteotomien (Schnitte oder künstlicher Knochen Bruch). Oft während der Operation, die Knochen, befestigt mit Spezialschrauben.

Dank moderner Technologie können die Patienten zu Fuß in einem speziellen Schuh auf dem zweiten Tag nach der operation, aber voraussagen, die volle Reha-Zeit ist nicht möglich: jeder Fall ist individuell, hängt sehr von der Menge der eingestellten Knochen. Nur im Kopf behalten, dass auch nach der "einfachen" Operation recovery-Zeit ist um acht Wochen. Je älter der patient, desto langsamer wird die fusionierte Knochen.

Die Gefahr, dass Sie eine zweite operation benötigen, um vorherzusagen, schwierig, aber es ist. Das ist, warum diese Operation als eine Osteotomie durchgeführt werden sollte nur aus medizinischen Gründen, wenn Objektiv wirkt sich auf die Lebensqualität: zum Beispiel durch Verformungen des Fußes schmerzhaft zu gehen, hat das Ergebnis zu geben, lange Spaziergänge oder Sport an sich schädlich für die Gesundheit, das Risiko der Operation ist gerechtfertigt.

Wenn Sie nur aus ästhetischer Sicht nicht gefällt, wie die Knochen, die aus Stöcken, es ist viel sicherer, zu ändern, der Stil der Kleidung und somit Schuhe. Manchmal müssen Sie möglicherweise spezielle orthopädische Schuhe zu bestellen.

04.09.2018