Hallux valgus (hallux valgus)

Hallux valgus ("Beule auf der großen Zehe", "Knochen am Fuß") ist eine Deformität des Fußes, die eine Krümmung der Daumen nach außen. Diese Verformung ist weit verbreitet, finden sich in 25 % der Erwachsenen Bevölkerung. Die Krümmung kann gefunden werden, in Kinder, in diesem Fall war es angeboren. Hallux valgus ist in der Regel diagnostiziert bei Frauen. Mit dem schönen Geschlecht, die Krümmung des Knochens Auftritt zehn mal häufiger als Männer. Dies ist, weil die Frauen Bänder mehr schwächer, die situation wird noch schlimmer durch das tragen von unbequemen enge Schuhe. Pathologie diagnostiziert wird, in allen Altersgruppen.

Knochen am Fuß

Wenn die Krümmung der Daumen ist sehr gestiegen Winkel zwischen dem ersten und zweiten metatarsalknochen. Als Ergebnis, die ersten Knochen bewegt sich in, und die finger, die durch den Muskel, bewegt sich nach außen. Kopf ist ein Tuberkel (es wird oft als die "Knochen" oder "bump"), durch die ständige Interaktion mit den Schuhen der Kopf ist entzündet und rot, erhöht die Empfindlichkeit. Dies kann dazu führen, bursitis ist die Entzündung der Schleimhaut Tasche Ersatz.

Die Ursachen des Hallux Valgus

Es gibt mehrere Hauptgründe, da die Verformung der großen Zehe.

  • Die erste Gruppe von Gründen genannt, die einen Mangel des Bindegewebes mechanik, dann gibt es eine längere Störung der Biomechanik des ersten joint im Zusammenhang mit den Daumen. Dies kann verursacht werden durch quer-plattfüssigkeit, Krampfadern, erhöhte Mobilität der Gelenke, übermäßiger Dehnbarkeit der Schnüre.
  • Die zweite Gruppe von Gründen gehören angeborene Missbildung, trauma und bestimmte neurologische Erkrankungen (z.B. Kinderlähmung).
  • Die Dritte Gruppe der erblichen Veranlagung für die Krankheit. In der Regel sind es die engsten verwandten, es ist so eine Belastung (Mutter, Tanten, Grossmutter).

Die anderen Faktoren, wie zu Fuß in unbequeme Schuhe (zu eng, zu kurz oder zu eng), das tragen von high heels – sind Sekundär. Sie nur dazu beitragen, die Entwicklung der Verformung, wenn es ist Veranlagung.

Symptome

Die wichtigsten Symptome der Daumen Deformität sind:

  1. Die Dichtung in der region von der ersten Zehe.
  2. Schmerzen verschiedener Grad der Krümmung. Der Schmerz variiert in der Natur und die Kraft kann zu Beschwerden und können scharf sein und anbraten. Schmerzen schlimmer nach längerem stehen oder das tragen von unbequemen Schuhen. Sie stören den Patienten in der Nacht. Während der rest der Schmerz nachlässt. Muskelkater ist nicht immer korreliert mit der Größe der deformation, aber wenn der Kopf verschoben ist deutlich, die Symptome und die Schmerzen verstärkt.
  3. Offensichtliche Missbildung – der Kopf des ersten Knochens versetzt ist, nach innen, und der Daumen selbst ist nach außen verdrängt.
  4. Schwellung und Rötung des Weichgewebes im Bereich der großen Zehe.
  5. Die Anwesenheit einer großen mais -, die gebildet wird, an die Stelle der Kompression des Weichgewebes "Klumpen".

Manchmal die x-ray-der MTP-Gelenk kann erkannt werden, subluxation der ersten Zehe. In regelmäßigen Abständen Hallux valgus kombiniert mit anderen Fehlstellungen (Senkfuß und Hammerzehen).

Die Gründe für die Entwicklung HalluxValgus

Diagnose

Die Diagnose der Erkrankung erfolgt durch einen Arzt. Zunächst, die ärztin hört patient Beschwerden, fordert Klärung von Fragen im Zusammenhang mit der Last auf dem Fuß, Vererbung Belastung. Dann wird der Arzt führt eine Untersuchung Bremse und ordnet x-ray-Studie 1 MTP-Gelenk der großen Zehe. Für eine detaillierte Studie zugeordnet werden können, um das Röntgenbild 2 und 3 Fuß Gelenk.

Die Diagnose stellen auf der Grundlage von Symptomen und x-ray-Daten. Nach der Diagnose Arzt verschreibt Behandlung. In einigen Fällen, der Arzt kann die passage Magnetresonanztomographie des Fußes.

Grad

Der Grad der Hallux valgus ist ausgedrückt in zwei Mengen: der Winkel zwischen der 1. und 2. metatarsalknochen und der Winkel der Abweichung der großen Zehe 1 Mittelfußknochen. Abhängig von diesen Parametern gibt es drei Grade der Krankheit Hallux valgus.

  • 1 Grad – der Winkel zwischen dem ersten und zweiten metatarsalknochen hat einen Wert von weniger als 12 Grad, die Abweichung der Daumen ist weniger als 25 Grad.
  • 2 das Ausmaß der Krankheit ist gekennzeichnet durch die Auslenkung der Winkel zwischen den Mittelfußknochen Knochen ist weniger als 18 Grad, und der Winkel der Abweichung von der ersten Zehe grösser als 25 Grad.
  • Stufe 3 (final) wird ermittelt, indem die Ablenkungswinkel zwischen den Metatarsus Knochen von mehr als 18 Grad, und der Winkel der Ablenkung des ersten finger 35 Grad.

Konservative Behandlung

Die Verformung der Daumen kann nicht entfernt werden, ohne chirurgischen Eingriff. Allerdings mit einer kleinen Krümmung ist es möglich, ein erfülltes Leben zu Leben . Wenn der patient ist nur die erste Phase der Krankheit, ärzte verschreiben eine konservative Behandlung. Auch ist es vorgeschrieben für ältere Patienten und ältere Menschen unabhängig von dem Grad der Fehlstellung.

Die konservative Behandlung umfasst:

  • tragen spezielle orthopädische Schuhe, die eliminiert die Interaktion zwischen der schmerzhafte "Beule" und die Schuhe,
  • das tragen der interdigital pads
  • Korrektur lebensstil, ist es wichtig zu normalisieren, Gewicht, regelmäßige körperliche Aktivität,
  • die Verwendung von arch unterstützt (Einlegesohlen) können Sie anpassen, die Bögen des Fußes.

Zusätzlich zu diesen Verfahren, Medikamente verwendet. Medikamente zur Schmerztherapie. Regel verschreiben Medikamente aus der Gruppe der nicht-steroidale anti-entzündliche Medikamente, um die Schmerzen zu lindern und Entzündungen. Bei starken Schmerzen ist es ratsam, zu schmieren die Stelle der Verformung von entzündungshemmenden Salben. Ärzte verschreiben Patienten, die physiotherapeutischen Prozeduren: Magnetfeld-Therapie, Phonophorese, paraffin-Behandlung, inductothermy.

In Fällen, in denen mehrere Kurse der konservativen Behandlung haben sich als unwirksam, die vom Arzt verordnet Chirurgie.

Chirurgische Behandlung

Alle Operationen werden in drei Gruppen unterteilt:

  • Interventionen durchgeführt, die weich Gewebe,
  • Operationen, die durchgeführt werden, auf den Knochen
  • durchgeführten Interventionen auf die Knochen und Weichteile gleichzeitig.
Einlegesohle

Vorgänge, die auf der weich Gewebe, die als effektiv betrachtet werden nur auf der ersten Stufe der Verformung. Während der Betrieb des silver Arzt schneidet die Sehne des Adduktor des Daumens. Während der operation McBride der Sehne bewegen. Diese Eingriffe können durchgeführt werden in Verbindung mit der operation, entfernt das Knochenwachstum und subkutane Tasche des großzehengrundgelenks.

Wenn ein patient hat im zweiten oder Dritten Grad Hallux valgus, in diesem Fall die Durchführung der Operationen an den Knochen oder Operation am Knochen und Gewebe. Vielleicht ist die Verwendung von Chevron-Osteotomie. In diesem Fall entfernt der Arzt kleine v-förmige Stück von dem distalen Abschnitt von dem ersten Mittelfußknochen.

Wenn Scraft durchgeführt Osteotomie geschnitten (Z-cut) für alle die Metatarsus Knochen der großen Zehe. Dann bewegen sich die Bruchstücke, die Fragmente werden mit Schrauben fixiert.

Chirurgische Operationen, die in der trauma-und orthopädischen Abteilungen. Postoperative Phase dauert etwa 6 Wochen. In dieser Zeit kann der patient die Belastung des Beines in eine spezielle Knieorthese. Die Patienten sollten vermeiden Sie überlastungen, die Häufig zum halten der Fuß oberhalb der Ebene des Körpers.

Nach dem entfernen der Orthese, der patient wird empfohlen, bequeme Schuhe zu tragen (breit und ohne Ferse), einen Kurs absolvieren von speziellen gymnastischen übungen zu selbst-massage Ihren Fuß mit tennis-ball.

Zu welchem Arzt zu Adresse

Die Verformung der großen Zehe sollte einen Arzt aufsuchen. Es wird bestimmen, inwieweit die Krankheit, verschreiben die geeignete Behandlung. Sie helfen dem Orthopäden, traumatologist oder Chirurg. Sie können auch konsultieren Sie einen Arzt und Endokrinologe.

Qualifizierte medizinische Hilfe, helfen, um den defekt zu beheben, beseitigen Sie die Ursache und Wiederherstellung der Fuß.

14.09.2018