Schleimbeutelentzündung der großen Zehe: Symptome, Behandlung und PR-Aspekten

Schleimbeutelentzündung der großen Zehe bezieht sich auf eine eher häufige Erkrankung. Es tritt auf, aufgrund der spezifischen hallux valgus, in der es eine charakteristische Krümmung, die Häufig verursacht durch genetische Veranlagung, aber manchmal ist es ein Ergebnis der beruflichen Tätigkeit (ballerina, Verkäufer, Friseure, usw.). Falsche Diagnose und verzögerte Behandlung der akuten Formen führen kann zu chronischen, die wesentlich den Zustand des Patienten verschlechtern. In diesem Fall wird nur der Operation und vermeiden Sie es, müssen Sie wissen, über die Ursachen, Symptome und Prävention dieser Krankheit.

Die Ursachen der Krankheit

Es gibt viele Faktoren, die Auslöser der Entwicklung bursitis. Aber wörtlich, Sie alle auf den gleichen Prozess der Innenseite der großen Zehe des Fußes: als Folge von mechanischen Einwirkungen auftretenden defensive Reaktion (Flüssigkeitsansammlungen), die dazu führt, inflammatione Verfahren, D. H. die bursitis. Traumatische Exposition kann von verschiedenen Typen sein:

  • quer-und längs-flache Füße (einer der Hauptgründe);
  • Fehlstellung des Fußes oder der Zehen bei der Geburt;
  • angeborene Störung oder Schwäche des Gelenks der großen Zehe;
  • flache Füße;
  • Erkrankungen der Gelenke (arthritis, Arthrose);
  • das tragen von unbequemen, engen, engen und Spitzen Zehen Schuhe.
Schleimbeutelentzündung der großen Zehe

Verursacht die Ansammlung von Flüssigkeit im Gelenk:

  • Verletzung der großen Zehe des Fußes;
  • Adipositas;
  • Brüche, Risse bewachsen, für eine lange Zeit;
  • ein Mangel oder überschuss an Kalzium;
  • das tragen von Schuhen aus festem material;
  • allergische Reaktionen im Körper durch die Veränderung von Klimazonen;
  • Autoimmun-Krankheiten (Auswirkungen auf die Gelenke, wenn nicht in der Zeit, um zu verhindern, dass die primäre Diagnose);
  • Infektion des Daumens;
  • Rausch,
  • Krankheit, die zur Zerstörung der Gelenkgewebe (psoriasis, Tuberkulose, reaktive arthritis).

Durch das allmähliche Wachstum von bursitis den großen Zeh Gelenkkapsel entzündet, die gelenkhöhle sammelt sich Flüssigkeit (Exsudat), die in der Zukunft erscheinen können, Eiter. Heimtückische Krankheit ist, dass die person beginnt zu Schmerzen und merkt sofort, Pathologie, nur in den späteren Phasen.

Klassifizierung der Krankheit

Bursitis bei den aktuellen teilen an:

  • sharp;
  • subakute;
  • chronische;
  • wiederkehrend.
Schleimbeutelentzündung der großen Zehe Klassifikation der Krankheiten

Experten heben auch das Stadium der Erkrankung: primär -, Sekundär und schwer. Es hängt vom Grad der Krümmung, Art der Schmerzen und der Größe der Beulen.

1 die Krümmung des großen Zehs in Etappen

Je nach Vorhandensein und Art der Entzündung in der Gelenkkapsel ist unterteilt in:

  • unspezifisch — als Folge von Verletzungen;
  • speziell, kompliziert durch Infektion (Tuberkulose, Gonorrhoe, syphilis, etc.).

Je nach Art der resultierenden Exsudat kann:

  • eitrige;
  • seröse;
  • hämorrhagische (exudo es sind Verunreinigungen von roten Blutkörperchen);
  • eitriger-hämorrhagischen.

Symptome und Diagnose

Zu den Symptomen gibt es früh und spät. Zu früh sind:

  • ändern Sie die Form der Gelenk der großen Zehe;
  • Schmerzen, wenn Sie gehen lange in den Fuß und Unterschenkel;
  • alte Schuhe unbequem, ein wenig;
  • auf coni Daumen zu bilden Schwielen, die Beschwerden verursachen;
  • der Anstieg der Körper-Temperatur;
  • Schwellung des Fußes;
  • Lethargie und Müdigkeit;
  • übelkeit;
  • die Reduzierung der Beweglichkeit im Gelenk;
  • Rötung der Haut in dem betroffenen Bereich.

Für bursitis der großen Zehe zeichnet sich durch eine sichtbare Zunahme der Größe des Gelenks, Schwellung Runde Form und die elastische Konsistenz (kann bis zu 8-9 cm).

Späte Symptome sind:

  • die Entwicklung von septischen bursitis;
  • anhaltende Schmerzen in Ruhe und zu Fuß kurze Strecken;
  • die Veränderung in der Form des joint — Abweichung der Großzehe nach außen. Dies ist eine Verletzung der Dämpfung beim gehen sind gebildet, Arthrose, bursitis chronisch;
  • ein "Knochen" auf die finger;
  • Fuß wird breiter form;
  • verformt Bogen des Fußes;
  • erscheinen auf der Sohle Hühneraugen und Schwielen.

Die Borreliose-Diagnose beruht auf die visuelle Untersuchung und Anamnese des Patienten. So, in der ersten Phase der warping-Winkel des Gelenkes beträgt 20 Grad. Auf der zweiten oder 20-30 mit dem Aufkommen der kurzen Schmerz (z.B. beim gehen), welche in Ruhe ist. Die Dritte Stufe ist gekennzeichnet durch die Unfähigkeit, die üblichen Verschleiß Schuhe. Das Gelenk der großen Zehe weicht bei 30-50 Grad. Die vierte Stufe äußert sich durch starke Schmerzen, eingeschränkte Bewegung und eine starke Verschiebung der finger zu 50 Grad. Darüber hinaus die Diagnose beinhaltet Blutuntersuchung, Röntgen, Punktion des Gelenks.

Um die Krankheit zu identifizieren und sich selbst. Sie brauchen nur, um ein wenig zu testen: - Kniebeuge und gehen in diese position ein paar Meter entfernt. Auftretenden Schmerzen und wird auf das Vorhandensein dieser Krankheit.

Behandlung

Leidenden Menschen mit dieser Krankheit, müssen Sie die richtigen Schuhe. Orthopädische Einlage-Bogen zu unterstützen und eine freie Nase in der gewählten Schuhe wird Ihnen helfen, damit ein komfortables und schmerzfreies laufen. Plattform-Schuhe ausgewählt wird, sollte gerade sein. Es wird nicht empfohlen, um eine überlastung des Fußes und verringern Sie die Menge und Intensität der körperlichen Aktivität. In regelmäßigen Abständen erhöhen Füße, um Schwellungen zu reduzieren, die während des Tages.

Medizinische und chirurgische Behandlung ist nur verabreicht durch einen Arzt von einem Arzt nach Beratung. Wenn Sie hatte eine Operation, dann wird der patient verordnete Physiotherapie und überlagerte Gips-Verband.

In der Anfangsphase empfehlen die Verwendung von bestimmten orthopädischen Einlegesohlen, Futter, supinatorov, Kisten, Reifen, Ringe, Extender. Tragen spezielle Schuhe. Zugewiesen, um die Durchführung von therapeutischen Massagen und Salz-Bäder mit JOD zu stoppen. Alle diese Maßnahmen Zielen auf eine Korrektur von Gelenk-und Korrektur von Deformitäten. Allerdings sollten Sie ernennt nur der Arzt-der Orthopäde, wie falsch ausgewählte Behandlung kann nur verschlimmern die situation.

Die Unwirksamkeit oder Verschlechterung des Zustandes des Patienten zugeordnet werden können, um medizinische und physiotherapeutische. Im ersten Fall empfehlen die Einführung von Cortisol (ein Hormon, das Medikament) im Bereich des entzündeten Gelenks. Im zweiten Fall, gemeinsame Behandlungen der physikalischen Therapie, Akupunktur, Packungen, Schlammbäder und Hirudotherapie. Diese Methoden lindern Schwellungen im Gelenk, verbessern die Durchblutung und normalisieren den Muskeltonus in den Fuß.

Bursitis der große Zeh Behandlung

Alle oben genannten Methoden sind nur wirksam in den frühen Stadien der Krankheit, und kann verwendet werden, als Prävention.

Chirurgie für bursitis der großen Zehe ist eine sehr verbreitete Methode der Behandlung. Es ist in einer erheblichen Verformung des Gelenkes und oft auch Entzündungen. Die häufigsten Operationen sind:

  • Osteotomie;
  • exostectomy;
  • Arthrodese;
  • Korrektur des Quergewölbes;
  • die Endoprothese;
  • Resektion der Endoprothetik.

Die Erholungsphase nach der Operation ist dauerhaft. Bettruhe sollte eingehalten werden für 2 Wochen und Rückkehr zum Alltag möglich ist, in sechs Monaten. Trotz chirurgischer Eingriff ist, lohnt es sich zu beobachten, die erforderlichen präventiven Maßnahmen.

Die Ausnahme ist die Korrektur des Quergewölbes des Fußes. Im moment ist es den meisten schmerzlos Weg zur Wiederherstellung der Knochen des Fußes mit maximalem Ergebnis und mit minimalen Nebenwirkungen.

In der modernen Medizin hat sich zu einem sehr beliebten Verfahren, laser-Behandlung. Die Technik ist teuer, aber sehr effektiv.

Mit Zunehmender Verformung des Gelenks am Bein, die operation ist der einzige Weg, das problem zu lösen.

Alternative Medizin

In den frühen Stadien der Krankheit, können Sie mit Naturheilmitteln.

Rezept No. 1

Bäder von Heu Staub: 4 Handvoll Kräuter werden gekocht für 30 Minuten, nach dem die resultierende Brühe soar Füße für 15 Minuten, die Temperatur sollte nicht unterschritten werden 37 Grad.

Rezept No. 2

Honig, Wodka und aloe Vera-Saft gemischt in einem Verhältnis von 1:3:2 und für fünf Minuten auf die betroffene Stelle mehrmals am Tag.

Rezept No. 3

Die Schmierung der erkrankten Bereich mit Tinktur von JOD-1 Zeit ein Tag brauchen.

Rezept No. 4

Auskochen gewonnen aus der Wurzel der Klette, Johanniskraut und Schafgarbe, gemischt in den gleichen Proportionen, angefeuchtet Gaze, und setzen Sie dann auf der großen Zehe.

Rezept No. 5

Sie müssen die gleichen Mengen zu nehmen, Essig und Honig verrühren und gleichmäßig über der Gaze. Die daraus resultierende Breiumschlag anwenden auf den betroffenen Bereich des Fußes. Die empfohlenen Verfahren in den Abend, verlassen Sie die Gaze über Nacht.

Prävention

Um zu verhindern, dass die Krankheit müssen Sie:

  • vermeiden Sie übermäßige körperliche Anstrengung;
  • desinfizieren Sie nach dem aufstehen Abschürfungen, Kratzer;
  • tragen Sie bequeme orthopädische Schuhe;
  • Diät;
  • durchführen, ein Komplex von speziellen übungen zur Stärkung der Muskeln des Fußes;
  • vor Beginn der übung dehnen Sie Ihre Gelenke und Muskeln;
  • vermeiden high heels.

Für die meisten Menschen bursitis der großen Zehe ist kein ausreichender Grund, ins Krankenhaus gehen. Sie können Sie jedoch nicht Ihre Gesundheit vernachlässigen. Lassen Sie sich nicht die Krankheit verschlimmern und nicht zulassen, dass die Behandlung vor der Operation.

26.07.2018